Informationen für neue Mitglieder

Liebe/r Gartenfreund/in,

herzlichen Glückwunsch zur Übernahme Deines Kleingartens. Nunmehr gehörst Du auch zur Gemeinschaft der Kleingärtner. Um ein reibungsloses Funktionieren dieser Gemeinschaft zu gewährleisten sind naturgemäß gewisse Regeln und Vorschriften einzuhalten.

Wir bitten Dich daher, die folgenden Hinweise zu beachten:

  • Lese Dir bitte die Satzung und die Gartenordnung sorgfältig durch. Sie sind das Gesetz des Vereins und für alle Mitglieder bindend.
    Wenn Du ihn nicht verstehst, wird es Dir der Vereinsvorsitzende gerne erklären.
  • Ist der Pachtvertrag mit dem Verein unterschrieben? Bei Eheleuten als Pächter ist der Pachtvertrag von beiden zu unterzeichnen.
  • Prüfe ob Du die bestehende Laubenversicherung übernehmen, oder eine andere Versicherungssumme vereinbaren willst.
  • Unsere Gartenanlage wird von allen gepflegt. Leiste auch Du bitte Deinen Teil der Arbeit.
    Dabei lernst Du auch die anderen Gartenfreunde kennen.
  • Die Pflege der Außenrabatte vor Deinem Garten ist von Dir auszuführen.
  • In jeden Garten gehört ein Komposthaufen (besser zwei) für verrottbare Gartenabfälle.
  • Jede bauliche Veränderung in Deinem Garten (Anbau oder Umbau der Laube, Aufstellen eines Gewächshauses, bedürfen der vorherigen schriftlichen Beantragung, ggfls. mit Bauzeichnung, und der Genehmigung des Vorstandes.
    Formblätter hierzu sind beim Vorstand erhältlich.
  • Versicherungsschäden sind unmittelbar dem Vorstand zu melden, da die Schadensmeldung gegenüber der Versicherung zeitnah erfolgen muss. Bei Einbrüchen (Vandalismusschäden usw.) ist stets die Polizei zu verständigen.
  • Vorsicht bei Erdarbeiten im Garten! Durch Deinen Garten verlaufen auch Stromkabel und Wasserleitung.
  • Wasseruhren solltest Du vor dem ersten Frost abmontieren und zuvor den Zählerstand erfassen.
  • Der Besuch der Mitgliederversammlungen und sonstigen Veranstaltungen des Vereins, sollte für jeden Gartenfreund selbstverständlich sein. Beachte entsprechende Aushänge!
  • Beteilige Dich am Vereinsleben und Du wirst lange Freude an Deinem Garten haben.
  • Informationen an den schwarzen Brettern beachten
  • Ein letzter Hinweis! Das „Du“ gehört bei uns Kleingärtnern zur Umgangssprache.

Dein Vorstand